Ausflüge

Am Samstag, den 19. Juni 2004 besuchte unsere Jugendgruppe die Stellwerke in Hattingen und Tuttlingen. Um 9 Uhr fuhren wir mit dem Naturpark-Express von Mühlheim nach Immendingen. Vom Bahnhof Immendingen aus wanderten wir nach Hattingen. Dort konnten wir vor dem Bahnhof grillen. Der Bahnhof Hattingen liegt an der badischen Schwarzwaldbahn von Offenburg nach Singen, eine der schönsten und interessantesten Bahnstrecken in Deutschland.



Nach unserem Besuch im Bahnhof Hattingen wanderten wir nach Möhringen und fuhren mit dem Ringzug nach Tuttlingen dort besichtigten wir das elektromechanische Stellwerk 1. Dieses Stellwerk besuchten wir bei unserem ersten Treffen am 16. Mai 1998 schon einmal. Mit dem Naturpark-Express ging es dann ab 18.45 Uhr wieder zurück nach Mühlheim.

In der Nacht vom 4. zum 5. September 2004 wurden dann die alten Flügelsignale im Bahnhof Hattingen abgebaut und die Lichtsignale des elektronischen Stellwerks in Karlsruhe übernahmen die Funktionen, es folgten je eine Nacht später Immendingen und Tuttlingen. Zum Abbau der Stellwerke Geisingen, Immendingen, Hattingen und Tuttlingen kam nochmals eine V200 zum Einsatz, welche vor der Elektrifizierung der Schwarzwaldbahn vom Bw Villingen aus in der Region eingesetzt wurde.

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08